Mit Yoga durch die Wechseljahre

Erfüllte Weiblichkeit, hormonelles Gleichgewicht & Lebensglück in Zeiten des Wandels

Ab 40 beobachten viele Frauen, dass sich bei ihnen etwas verändert: die hohen Hormonlevel der fruchtbaren Phase beginnen zu sinken, der Körper fühlt sich anders an. Vielleicht beobachtet sie verstärkte Stimmungsschwankungen, zunehmende PMS-Symptome; vielleicht beginnen die Emotionen aber auch verrückt zu spielen. Die gewohnte Selbstwahrnehmung verändert sich. Irgendwann stellen vielleicht sich Wechseljahrsymptome wie Hitzewallungen ein. Bestehende physische oder psychische Ungleichgewichte können sich zuspitzen und mehr Aufmerksamkeit fordern.

Frauen, die regelmäßig Yoga machen, haben meist weniger Probleme in den Wechseljahren und nutzen die vielfältigen yogischen Möglichkeiten, Ungleichgewichte zu harmonisieren und die Umbauprozesse in Körper und Geist zu unterstützen. Neben Körperübungen bietet das Yoga viele Tipps und Techniken für eine gesunde und ausgewogene Lebensweise, die die Selbstheilungskräfte des Körpers stärkt und auch die psychische Fähigkeit verbessert, Transformationsprozesse gut zu bewältigen.

Der Workshop wendet sich an Frauen ab 40 vor, während und nach den Wechseljahren. Er will Tipps und Anregungen für eine “Hilfe zur Selbsthilfe“ geben, Hintergrundwissen und Anstöße vermitteln, um sich selbst aktiv in die Veränderungsprozesse einzubringen und mit speziellen Sets, Meditationen und Entspannungstechniken aus dem Kundalini Yoga die Zeit des Wandels gut zu bewältigen.

Keine Vorkenntnisse nötig.

 

Wann:

 

Wo:

 

Anmeldung:

 

 

Kosten: 

 

Samstag, 26.8.2017, 10-18.30h

 

Syke-Gessel, Brunnenhof, Meyerskamp 4

 

bis zum 7. August bei Anand K. Martina Seitz,

Tel. 0424-597169, Yoga@AnandNivas.de

Euro 95,-

(bei Anmeldung nach dem 7. August Euro 110,-)

 

 


"Fülle, Erfolg & Lebensfreude"

Kundalini Yoga Special gegen das Mangelbewusstsein

 

Es wird durch dich verwirklicht!
Du entscheidest selbst, bestimmst deine Projektion,

die Durchdringung,Planung und Verwirklichung deiner Träume.“ 
(Yogi Bhajan)

 

Das Füllhorn des Lebens hält es für uns bereit: mehr Lebensfreude im Alltag, Befriedigung und Erfolg im Beruf, harmonische Beziehungen. Ein Grundgefühl von Urvertrauen, Fülle und Glück sowie die Fähigkeit, Absicht und Geschehen lassen miteinander zu verbinden, öffnen den Zugang dazu und verbessern unsere Lebensqualität. Ein guter Pranafluss, und eine klare Projektion dessen, was wir eigentlich brauchen und wollen, vor allem aber der Einklang zwischen unseren Zielen mit den echten Seelenbedürfnissen bestimmen dabei, ob unser Unbewusstes uns unterstützt, damit wir mit dem Strom des eigenen Lebens und unserer Umwelt fließen können.


Diese innere Ausrichtung werden mit speziellen Sets und Meditationen aus dem Kundalini Yoga geübt und den Teilnehmern zur Verfügung gestellt, um diese Schwingung für das neue Jahr aufzubauen und zu verankern.

 

 

Wann:

 

 

nach Absprache


 

Links

 

Kontakt